Team

Manuela Kunz-Müller
dipl. Drogistin HF, Geschäftsinhaberin

Spezialgebiete: Spagyrik, Schüsslersalze und Vitalstoffe
Warum ich meinen Beruf liebe: weil der Berufsalltag mit dem vielfältigen Kundenkontakt sehr erfüllend, sinngebend, lehrreich und extrem abwechslungsreich ist.
Was ich in meinem Leben noch erreichen möchte: einen noch tieferen Kontakt zur Natur finden und so ein zufriedenes und erfüllendes Leben führen und damit vielleicht ein Vorbild für Mitmenschen zu sein.
Was darf im persönlichen Medizinschrank nicht fehlen: Spenglersan Virus influenza – fürs Immunsystem und alle Notfälle
Homöopathische Apotheke – sanfte und gut verträgliche Medizin für die ganze Familie
SOLARIS Leber-Galle-Tropfen – unsere Leber erbringt täglich Höchstleistungen, mit diesen Tropfen kann ich sie etwas Entlasten und Verwöhnen
Hobbys: in der Natur sein (biken, wandern, spazieren), Fachbücher lesen, kreativ sein

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Andrea-quadratisch-SW-300x300.jpg

Andrea Bühler
dipl. Drogistin HF,  Geschäftsführerin

Spezialgebiete: Mikronährstoffe, Spagyrik
Warum ich meinen Beruf liebe: Ich finde es schön, Menschen auf diese Art und Weise helfen zu können. Jedes positive Feedback erfüllt und inspiriert mich wieder neu.
Was ich in meinem Leben noch erreichen möchte: Darüber könnte ich ein ganzes Buch schreiben. Mein Herz und mein Kopf sind voll mit kleinen und grossen Träumen, Ideen und Visionen.
Was darf im persönlichen Medizinschrank nicht fehlen: Burgerstein Vitamin C und Zinkvital sowie ein Spagyrik Resistenz Spray. Es sind meine besten Helfer bei Infektionen und bringt meinen Körper sehr schnell wieder zurück zur Normalität.
Hobbys: in der Natur sein, tanzen, kreativ sein, reisen, Klavier spielen, ein gutes Buch lesen


Simona Mizsei
Drogistin EFZ, Geschäftsführerin Stv.

Spezialgebiete: individuelle und ganzheitliche Beratungen, Spagyrik Mischungen individuell auf Sie abgestimmt, Verdauungs- und Darmthemen, Frauen-Themen
Warum ich meinen Beruf liebe: Ich berate und begleite unsere Kunden gerne in all ihren Lebensphasen
Was ich in meinem Leben noch erreichen möchte: Weiterhin der Ursache auf den Grund gehen und heilen
Was darf im persönlichen Medizinschrank nicht fehlen: den Odinhelp Notfallspray habe ich für jeden Notfall aller Art immer mit dabei und die SOLARIS Leber-Galle Tropfen für ein Völlegefühl nach einem feinen Essen.





Kathrin Koller
Drogistin EFZ
TEXT FOLGT
Spezialgebiete:
Warum ich meinen Beruf liebe:
Was ich in meinem Leben noch erreichen möchte:
Was darf im persönlichen Medizinschrank nicht fehlen:
Hobbys:





Luzia Alt
Drogistin EFZ

Spezialgebiete: Schüsslersalze, Naturheilmittel
Warum ich meinen Beruf liebe: Ich mag den persönlichen Kontakt zu unseren Kunden. Jeder Tag bringt neue, interessante und auch lehrreiche Gespräche mit sich. Neben dem Familienalltag zuhause, geniesse ich die Abwechslung und die Herausfoderung, welche mir die Drogerie SOLARIS bietet.
Was ich in meinem Leben noch erreichen möchte: Ich möchte lernen, noch besser auf den eigenen Körper zu hören und diesem Gefühl zu vertrauen. Nebenbei probiere ich jeden Moment zu Schätzen und zu Geniessen und immer offen zu bleiben gegenüber Neuem.
Was darf im persönlichen Medizinschrank nicht fehlen: Zum einen der Similasan Arnika plus Spray für die Akut-Behandlung aller Blessuren der Familie. Wenn dieser nicht ausreicht, kommt der SOLARIS Schmerzemulgel zum Einsatz.
Hobbys: Zeit in der Natur und im Garten verbringen, E-Bike fahren





Lisbeth Kappeler
Drogistin EFZ

Spezialgebiete: Tiergesundheit, Bewegungsapparat (Knorpelaufbau usw.), Mikronährstoffe
Warum ich meinen Beruf liebe: Die persönliche Beratung, die Neugier und die Herausforderung, den Bedürfnissen von Mensch und Tier gerecht zu werden, sind für mich grosse Befriedigung und Motivation. Jeder Tag bringt Neues.
Was ich in meinem Leben noch erreichen möchte: Durch mein grosses Interesse und angeeignetes Wissen in Bezug auf natürliche Heilmethoden in der Landwirtschaft, möchte ich meine Überzeugung möglichst vielen Landwirten und Tierhaltern weitergeben.
Was darf im persönlichen Medizinschrank nicht fehlen: Homöopathische Apotheke, verschiedene Ceres Pflanzen-Urtinkturen.
Hobbys: Biken, Natur, Tiere





Silvia Grütter
Drogistin EFZ
TEXT FOLGT
Spezialgebiete:
Warum ich meinen Beruf liebe:
Was ich in meinem Leben noch erreichen möchte:
Was darf im persönlichen Medizinschrank nicht fehlen:
Hobbys:





Eva Büsser
Pharmaassistentin / Kosmetikerin

Spezialgebiete: Bachblüten, Schüsslersalze, kosmetische Beratungen
Warum ich meinen Beruf liebe: Weil ich mein Wissen gerne an unsere aufgeschlossene Kundschaft weitergebe und in jedem Beratungsgespräch wiederum Neues lerne.
Was ich in meinem Leben noch erreichen möchte: Neben vielen privaten Träumen, Wünschen und Zielen möchte ich im beruflichen Bereich immer weiter lernen und noch tiefer in die Kenntnisse der Naturmedizin eintauchen.
Was darf im persönlichen Medizinschrank nicht fehlen: Diverse Schüsslersalze, vorallem die Sport-Mischung 3/5/7. Odinhelp Bachblüten Notfall Spray und Creme für ‚alle Fälle‘. Die Emser Nasendusche, welche fast jeden Winter im Einsatz ist und die Nase schnell und zuverlässig frei macht.
Hobbys: Sport in der Natur, tanzen, gärtnern, schreiben





Melanie Häfliger
Drogistin EFZ
TEXT FOLGT
Spezialgebiete:
Warum ich meinen Beruf liebe:
Was ich in meinem Leben noch erreichen möchte:
Was darf im persönlichen Medizinschrank nicht fehlen:
Hobbys:





Isabelle Giger
Drogistin EFZ in Ausbildung

Warum ich meinen Beruf liebe: Ich mag die Vielseitigkeit und das Grosse Wissen, welches wir über so viele verschiedene Produkte erlernen dürfen. Jeden Tag überrascht es mich, wie viel man mit natürlichen MItteln erreichen kann.
Was ich in meinem Leben noch erreichen möchte: Mein Ziel ist es die Lehre als Drogistin EFZ erfolgreich abzuschliessen. Danach möchte ich so viel wie möglich von der Welt sehen.
Was darf im persönlichen Medizinschrank nicht fehlen: Mein geliebter Gemmospray Rosa canina (gegen Kopfschmerzen), Echinaforce Hot Drink falls ich wieder einmal krank bin und die verschiedenen homöopathischen MIttel von der Omida Apotheke.
Hobbys: Ich spiele Fussball, bin gerne in der Natur und verbringe viel Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden.





Mirella Leo
Drogistin EFZ in Ausbildung

Spezialgebiete: Herstellung von Hausspezialitäten
Warum ich meinen Beruf liebe: weil ich das Herstellen von verschiedenen Produkten sehr spannend finde und mir der Kundenkontakt wichtig ist.
Was ich in meinem Leben noch erreichen möchte: das ich meine Lehre erfolgreich abschliesse.
Hobbys: Zeit mit Freunden und Familie zu verbringen und Zeichnen